Rechtsanwältin Sarah Steinhoff, Fachanwältin für Erbecht, Strafrecht, Allgemeines Zivilrecht

Rechtsanwältin

Fachanwältin für Strafrecht

Sarah Steinhoff

Erbrecht

Strafrecht

Allgemeines Zivilrecht

Frau Rechtsanwältin Sarah Steinhoff wuchs in Wolfenbüttel (Niedersachsen) auf und besuchte dort das Gymnasium im Schloss. Nach dem Abitur zog sie nach Mainz und studierte dort Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg Universität. Ihre Interessenschwerpunkte während des Studiums waren das Familien- und Erbrecht.

Unmittelbar nach dem erfolgreichen Abschluss des ersten Staatsexamens arbeitete Frau Rechtsanwältin Steinhoff als juristische Mitarbeiterin in einer Rechtsanwaltskanzlei in Mainz, deren Schwerpunkt im Bereich Forderungsbeitreibung für Unternehmen und Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute liegt.

Während des Referendariats, welches Frau Rechtsanwältin Steinhoff im Oberlandesgerichtsbezirk Koblenz absolvierte, wechselte sie dann in eine auf das Strafrecht spezialisierte, renommierte Rechtsanwaltskanzlei. Frau Rechtsanwältin Steinhoff führte zunächst als juristische Mitarbeiterin, dann ab 2007 als Rechtsanwältin das zivilrechtliche Referat. Im weiteren Verlauf kam die Spezialisierung im strafrechtlichen Bereich hinzu. Seit dem Jahre 2015 ist Frau Rechtsanwältin Steinhoff Fachanwältin für Strafrecht.

Im Jahr 2019 suchte sie neue Herausforderungen in der Kanzlei Vollmer, Bock, Windisch, Renz, Göbel im Bereich des allgemeines Zivilrechts, des Erbrechts, des Familienrechts und des Strafrechts.

Frau Rechtsanwältin Steinhoff vertritt Ihre rechtlichen Interessen mit Kompetenz, Engagement und Erfahrung, wobei sie immer auch die persönlichen individuellen Interessen des Mandanten in den Fokus stellt.